Risiken einer Behandlung

Risiken einer Behandlung

Viele Probleme, deretwegen Menschen psychotherapeutische Hilfe suchen, machen sich an konkreten Schwierigkeiten fest; häufig sind es seelische und/oder körperliche Symptome. Wer darunter leidet, ahnt manchmal nicht, manchmal allerdings doch, dass darunter tiefe, ungelöste Probleme liegen, die bei der aufdeckenden Arbeit zum Vorschein kommen und dann erst einmal schwerer zu ertragen und zu bearbeiten sind als die ursprünglichen Probleme/Symptome.

Mit der Entwicklung der Persönlichkeit durch die aufdeckende psychotherapeutische Arbeit verändern sich häufig Lebenseinstellungen; Beziehungen können tiefer, aber eben auch schwieriger werden; oder sie können zerbrechen, wenn sich herausstellt, dass sie einer neuen Entwicklung, neuen Anforderungen nicht mehr entsprechen.

Dass sehr viele Beziehungen auch ohne psychotherapeutische Behandlung und dann oft viel schmerzlicher in die Brüche gehen, oder, wenn sie aufrechterhalten werden, eine zerstörerische, krank machende Wirkung entfalten, wissen die meisten Menschen. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass die psychotherapeutische Behandlung oder der Psychotherapeut für den Verlust von Illusionen und die Folgen schmerzlicher Erkenntnisse verantwortlich gemacht werden.




Quelladresse: http://praxis-dr-korte.de/cms/index.php?id=76